Gewinnerinnen 2011

52 Zürcher Unternehmen haben sich um den Prix BalanceZH 2011 beworben – mit 25 von ihnen wurden vertiefte Interviews geführt – 11 Unternehmen standen auf der Shortlist – ausgezeichnet wurden schliesslich diese vier:

Kategorie «Dienstleistungen Grossunternehmen»

AXA Winterthur

AXA-CEO Philippe Egger erhält die Prix-Balance-Urkunde von Moderatorin Trix Angst
AXA-CEO Philippe Egger nimmt von Moderatorin Trix Angst die Prix-Balance-Urkunde entgegen

Kategorie «Dienstleistungen Grossunternehmen»

Transa Backpacking AG

Die Trans-Delegation während der Dankesworte von Personalleiterin Vera Tscharland

Kategorie «Industrie und Gewerbe»

Rheinmetall Air Defence

Rheinmetall Defence
Vanessa Engelhart und Dani Fehr von Rheinmetall

Kategorie «Öffentliche Verwaltungen/NPO/NGO»

Gemeinde Mönchaltorf

Gemeindepräsidentin Annemarie Beglinger erhält die Auszeichnung von Willy Rüegg (KV Zürich)
Gemeindepräsidentin Annemarie Beglinger erhält die Auszeichnung von Willy Rüegg vom KV Zürich

Shortlist

In der engsten Auswahl für den Prix BalanceZH waren neben den siegreichen Unternehmen:

  • EMPA Eidgenössische Materialprüfungs- und Forschungsanstalt
  • InfoPunkt Kennel AG, Informatikdienstleistungen
  • Infras AG, Forschungs- und Beratungsbüro
  • Kaba AG, Schliesstechnik, Zutritts- und Türsysteme
  • Kinder- und Jugendpsychiatrischer Dienst des Kantons Zürich
  • Migros-Genossenschafts-Bund, Generaldirektion
  • Zürcher Kantonalbank ZKB